SoRyang ist gebürtige Koreanerin und Wahlwienerin und begann bereits im Alter von fünf Jahren Klavier zu spielen. Mit 16 Jahren verließ sie ihr Heimatland, um in Essen in der Meisterklasse an der FOLKWANG-Musikhochschule und anschließend in Wien an der Universität für Musik und darstellende Kunst zu studieren,  wo sie ihr Studium erfolgreich als Magistra abschloss.
Seitdem spielt sie weltweit unter großer Beachtung virtuose Klavier-Recitals,  u. a. in der Carnegie Hall in New York, Los Angeles, Dallas, Hong Kong, Shanghai, Barcelona, London, Rom, Hamburg, Dresden, Berlin, Salzburg und in Wien im Musikverein und Konzerthaus und war zudem mit großen Orchestern auf der Bühne.
Im Frühjahr 2019 erfolgte unter der Leitung des international renommierten Dirigenten Yukata Sado eine Deutschlandtournee mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, deren Höhepunkt das ausverkaufte Konzert in der Elbphilharmonie in Hamburg war.